Umweltvorteile von Smart LEDs

Da immer mehr Menschen umweltbewusster werden, kann ein solcher großer Sprung durch die Umstellung auf umweltfreundliche Energie und Geräte gemacht werden. LEDs (Light Emission Diodes) sind eine solche Erfindung mit großem Potenzial, die unsere Lichtindustrie positiv und fruchtbar verändern wird. Der Wechsel zu intelligenten LED-Leuchten ist der einfachste Weg, um unseren ersten Schritt in Richtung Öko zu gehen und auch noch Geld zu sparen.

Einige der wichtigsten Umweltvorteile der Verwendung von intelligenten LEDs sind:

  • Niedriger Energieverbrauch: Die intelligenten LED-Leuchten verbrauchen zwischen 60 und 80 Prozent weniger Strom/Energie als die herkömmlichen Glüh-, Leuchtstoff- und Halogen-Optionen, was zu mehr Beleuchtung bei sehr geringem Energieverbrauch führt.

Intelligente LED-Leuchten können auch per App gesteuert werden, um sie bei Nichtgebrauch auszuschalten und je nach Tageszeit und verfügbarer Tageslichtmenge zu dimmen oder aufzuhellen.

Dies spiegelt sich leicht in Ihrer Stromrechnung wider. Auch die Rechnung ist nur ein kleiner Teil davon, das Gesamtbild profitiert stark von der Energieeinsparung. Stellen Sie sich vor, wenn alle umsteigen, wie viel kann die Welt insgesamt sparen.

  • Niedrige CO2-Emission: Einer der größten Verursacher der CO2-Emissionen in der Umwelt sind die Heimbeleuchtungssysteme. Dieser Einfluss kann durch die Umstellung auf intelligente LED-Leuchten, die fast vernachlässigbaren Kohlenstoff in die Atmosphäre emittieren, vollständig negiert werden. Die Glühbirnen erzeugen bis zu 4.500 lbs. CO2 pro Jahr und Kompaktleuchtstofflampen erzeugen etwas weniger 1.051 lbs. CO2-Emissionen pro Jahr, während die intelligenten LED-Leuchten nur 451 lbs erzeugen. CO2 pro Jahr. Der Unterschied ist in der Natur enorm. In einer Studie wurde festgestellt, dass der Austausch von nur einer Glühbirne in jedem Haus durch eine LED-Lampe die Treibhausgasemissionen um 9 Milliarden Pfund reduzieren würde.

  • Chemikalienfreie Entsorgung: Die smarten LED-Leuchten sind nicht nur umweltfreundlich bei der Nutzung, sondern auch bei der Entsorgung der Glühbirne. Die LED-Leuchten emittieren keinen Atom- oder Schwefeldioxidmüll und enthalten auch kein giftiges Quecksilber wie die Leuchtstofflampen, daher hat ihre Entsorgung keine Auswirkungen auf die Deponie. Die Entsorgung von LEDs ist umweltfreundlicher.

  • Betrieb bei kalten Temperaturen: LEDs lieben es, kühl zu bleiben, im Gegensatz zu ihren anderen Gegenstücken, die dazu neigen, sich beim Energieverbrauch zu erwärmen. Aus dem gleichen Grund geben diese intelligenten LEDs keine Wärme an die Umgebung ab und tragen zur Eindämmung der globalen Erwärmung bei. Beim Aufheizen wird keine zusätzliche Energie verschwendet.

  • Keine Emission von ultravioletten Strahlen: Im Gegensatz zu anderen herkömmlichen Lampen emittieren diese intelligenten LED-Lampen keine ultravioletten Strahlen. Dies macht es zu einer gesünderen und sichereren Lichtquelle. Sie erzeugen kein Infrarotlicht und eignen sich daher für den Einsatz an Orten mit stark wärmeempfindlichen Materialien.

Während Sie sich vielleicht fragen, ob die normalen LED-Lampen die gleichen Eigenschaften haben und was ist der Sinn der Investition in intelligente LEDs? Intelligente LED-Lampen sind mit einem Steuerungssystem ausgestattet, das Ihnen die Möglichkeit gibt, sich mit Hilfe eines Timers bei Nichtgebrauch entweder auszuschalten oder sie zu dimmen, wenn Sie kein volles Licht benötigen. So verschwenden Sie keine zusätzliche Energie, wenn sie nicht benötigt wird. Sie können auch in Verbindung mit Bewegungssensoren für die Außenbeleuchtung verwendet werden, sodass sie sich nur ein- oder ausschalten, wenn jemand hindurchgeht. Dies gewährleistet die Verfügbarkeit von Licht, wenn es benötigt wird und spart, wenn es nicht benötigt wird.

Diese LEDs sind umweltfreundlich und können daher problemlos von so vielen Organisationen, Schulen, Krankenhäusern usw. verwendet werden. Der einzige Grund, warum dies noch nicht erreicht wurde, ist der teure Preis, der zu Beginn einschüchternd sein kann.

Nur wenn wir diesen Preis als Investition betrachten, da eine LED viel länger hält als die herkömmlichen Glühbirnen, könnten wir ohne weiteres in eine sicherere Umgebung umsteigen.

Ein einfacher Schalter, um unsere Zukunft zu sichern. Die ganze Welt befindet sich in diesem globalen Wandel hin zu immer nachhaltigeren Mitteln für eine gesündere Zukunft. Große Organisationen wie Canon, CSC IT Services usw. folgen den Prinzipien der Nachhaltigkeit, wo sie bereits bemerkenswerte Veränderungen vorgenommen haben, um Nachhaltigkeit in ihrer Organisation zu erreichen, die insgesamt zu einer besseren und gesünderen Umwelt beitragen werden. Schon etwas so Einfaches wie das Auswechseln einer Glühbirne kann enorme Auswirkungen auf die Umwelt haben. Alles, was wir tun müssen, ist, einen Wechsel in eine bessere Zukunft zu vollziehen, indem wir LEDs in unserem täglichen Leben integrieren.



Source by Ranjeet Singh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous post Global Warming Weather Effect – Fakt oder Fiktion?
Next post Sieben Mythen über Solarmodule entlarvt